Dämpferbrücke richten?

Alles über Cars, Motoren, Glühkerzen, Reifenwahl usw
Antworten
Benutzeravatar
Reelaxx
Schrauber-Ingenieur
Offline
Beiträge: 104
Registriert: 27.03.2017, 12:12
Kontaktdaten:

Dämpferbrücke richten?

Beitrag von Reelaxx » 29.11.2018, 02:16


Hi Leute,

gibt hier doch ein paar welche mit Metallbeabeitung arbeiten. @Peter, Holgi, Waldi?
Hab versucht mir sanfter Gewallt und n bissl Hämmern eine Dämpferbrücke wieder zu begradigen.
Das Ergebnis zwar deutlich besser aber leider nicht ganz plan.

Hat da einer nen guten Tipp für mich?

Hintergrund ist, habe mir noch nen Durango Buggy ersteigert, und erst beim näheren hinsehen eine ziemlich krumme hintere Dämpferbrücke bemerkt,
mag den als Ersatzteil für meine Buggies nehmen und da wäre es auch schön wenn die Brücke wieder richtig plan wäre.

Gruß Jörn

Benutzeravatar
Matti
Schraubermeister
Offline
Beiträge: 40
Registriert: 07.05.2017, 15:13
Kontaktdaten:

Re: Dämpferbrücke richten?

Beitrag von Matti » 29.11.2018, 21:24


Servus,

wenn es Metall wäre kannst du es erhitzen und biegen. Nicht zu heiß machen, es muss nicht rot glühen. ,.,.
Alu brauchst du nicht erhitzen.

Biegen ist besser als klopfen.

Um so härter das Material um so spröder kann es sein. Deshalb lieber vorsichtig biegen. z.B. im Schraubstock mit Schutzbacken.

Was immer passieren kann dass du durch die Verformung kleine kaum sichtbare Risse bekommst die das Material schwächen.
Bei einem Sprung könnte es dann plötzlich reissen / brechen.
Ich selber würd es aber auch zurückbiegen. Du sitzt ja nicht im Buggy. :prost:

Grüße
Matti

Benutzeravatar
Holgi
Site Admin
Offline
Beiträge: 185
Registriert: 19.10.2007, 17:56
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: Dämpferbrücke richten?

Beitrag von Holgi » 30.11.2018, 21:58


Schließe mich Matti an. Dem ist nicht hinzuzfügen. :strch:
Ich würde die Dämpferbrücke auch im Schraubstock einmal langsam zwischen die Backen klemmen und gut ist.

Gruß Holgi

Benutzeravatar
Reelaxx
Schrauber-Ingenieur
Offline
Beiträge: 104
Registriert: 27.03.2017, 12:12
Kontaktdaten:

Re: Dämpferbrücke richten?

Beitrag von Reelaxx » 30.11.2018, 22:02


Hey,

so ähnlich habe ich das auch gemacht, aber so wirklich perfekt wird das nicht gerade.

Vorher Stand die Ecke einige Millimeter weiter hinten, nun liegt es halt nur noch nicht ganz flach auf.

Benutzeravatar
Holgi
Site Admin
Offline
Beiträge: 185
Registriert: 19.10.2007, 17:56
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: Dämpferbrücke richten?

Beitrag von Holgi » 30.11.2018, 22:22


Mach dir da nicht zu viel Mühe.
Je mehr du da rumbiegst desto unstabiler wird das Ding.
Wenns Alu ist kannst du sowieso damit rechnen das es in die selbe Richtung beim nächsten mal leichter nachgibt als beim ersten Mal.
Ich denke das liegt an den von Matti erwähnten Haarrissen oder Sprödheit.

Gruß Holgi

Antworten

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast