HB D815 V2

Alles über Cars, Motoren, Glühkerzen, Reifenwahl usw
CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 18:42


Guten Abend Jungs,

so nach langem hin und her habe ich mich entschieden, was ich mir nach meiner Projektphase zulegen möchte und wollte euch hiermit fragen, was ihr so davon haltet und ob ihr Tipps für den Zusammenbau und das Setup ( Diff/Dämpferöl) für die Strecke in Pforzheim habt.

Fahrzeug: HB D815 V2
Motor: REDS R5R Racer

Freue mich auf eure Antworten/ Empfehlungen :wink:

Gruß,

Carsten

Sascha
Schraubermeister
Offline
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2016, 13:27
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von Sascha » 29.01.2018, 19:10


Hallo Carsten

Mit dem D815v2 machst du mit Sicherheit nichts falsch.
Diesen Buggy fahren bei uns im Verein ein paar Mitglieder, mich eingeschlossen.

Der Motor ist mit Sicherheit auch nicht verkehrt.

Wie sieht es aus mit Funke und servos, das ist auch nicht zu vernachlässigen.?

Gruß Sascha

CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 19:22


Ja, das habe ich mir auch gedacht. Vor allem für den Preis von 299€. Habe noch mit dem Mugen MBX-8 geliebäugelt, aber als Schwabe kuckt man halt auf das Geld:D

Als Funke soll es die MT-44 von Sanwa werden. Auch hier sind mir 400€ für die M12S zu teuer und die MT-44 wird ja wohl alle mal ausreichend sein.

Servotechnisch fand ich dieses Angebot ganz interressant: http://www.rmv-deutschland.de/elektroni ... m-4-5.html

Gruß,

Carsten

Sascha
Schraubermeister
Offline
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2016, 13:27
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von Sascha » 29.01.2018, 19:28


Carsten

Diese Servos fahren Sascha 2 und ich auch, seit diesem Jahr
Sanwa mt44 :tiptop:
Für die Servos unbedingt den Kondensator mit bestellen, sind rund 5 Euro.

Grundausstattung optimal.

CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 19:42


Haja klasse, dann kann ja nichts mehr schief gehen:D Ja den Kondensator habe ich in meiner Excelliste nicht vergessen, ganz wichtiges Teil, wenn man lange Spaß an seinen Servos haben will. Zu der LiPo-Thematik. Passen in das Fahrzeug Hump-Packs oder Straight-Packs? Als Startbox habe ich mir die von Robitronic ausgesucht. Taugt die was?

Sascha
Schraubermeister
Offline
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2016, 13:27
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von Sascha » 29.01.2018, 20:09


Die Startbox von Robitronic habe ich selbst seit einem Jahr im Einsatz.
Von daher würde ich sie sofort weiterempfehlen.

Lipo

https://cs-shop.de/NOSRAM-VTEC-LiPo-270 ... X-only-74V

Gruß Sascha

CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 20:12


Ok dann passen also nur die Hump Packs. Kann die Startbox auch mit einem Lipo betrieben werden? Dazu würde ich mir auch gerne den Motorwärmer von SkyRC kaufen. Gibt's da ne Kombination mit einem Akku ohne die Stecker umlöten zu müssen? Oder besser zwei getrennte Akkus benutzen?

CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 20:18


Oh und ganz vergessen...gibt es Tuning/Ersatzteile, die man sich am Besten mit dazu bestellt?

Sascha
Schraubermeister
Offline
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2016, 13:27
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von Sascha » 29.01.2018, 20:56


Meine startbox betreibe ich mit einem 4s Lipo, den benutze ich auch für den motorwärmer.
Funktioniert und deutlich schneller, als mit einem 3s

Tuning und Ersatzteile

Am sinnvollsten wäre es eigentlich sich gleich einen zweiten Baukasten als Ersatzteil Spender zu kaufen.
Denn bei 300 Euro bist du recht schnell für ein paar Teile.

CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 21:33


Ok gut zu wissen. Welchen LiPo benutzt du? Hast du dann die Stecker an der Startbox / am Motorwärmer umgelötet? Welche Stecker sind dann am besten zu verwenden? Die Dean T-Stecker oder die XT 60?

Gruß Carsten

Benutzeravatar
Reinhard
Erfahrener Auskenner
Offline
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2013, 21:33
Wohnort: Niefern-Öschelbronn
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von Reinhard » 29.01.2018, 21:34


Hallo Carsten, ich fahr ja auch den D815 V2,
momentan mit folgendem Setup
Diff: Vorne 5.000 Mitte 5.000 Hinten 3.000
Shocks: Vorne 300 Hinten 300 Kolbenplatte 6*Durchm.1,3
Servos: Hitec HS-8360 TH lange Lebensdauer, wenn der Servo Saver richtig eingestellt ist
Empfänger 2S Lipo: NVision 2500 RX Lipo 7,4 V passt für die Servos 7,4 natürlich ohne Kondensator. Passt genau in die Radio box
Ich würde nicht mit Hump Pack 6V anfangen passt nicht gut zu den Servos.
Startbox: Da bin ich bei 2 Stück 2S Lipo Zippy 5000 gelandet der Preis ist auch i.O. Die 14,8V sind für den Motorwärmer von Vorteil.
Ist halt alles auch eine Preisfrage ggf. auch mit gebrauchten Teilen anfangen.

Grüße Reinhard
Hot Bodies D815 V2 OS Speed XZ-B Spec 2
Hot Bodies D812 Bullitt B-222
HPI Baja 5B SS 1:5
Hot Bodies D8T Tessmann Edition R&B

CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 21:43


Hi Reinhard,

bei dem Empfängerakku handelt es sich nicht um einen 6V, sondern um einen 7,4 V 2S Lipo. Die Servos sind ja hochspannungsfähig (7,4V), also bekommen sie die auch :wink:

Für die Akkus der Startbox und des Motorwärmers werde ich mir dann noch etwas überlegen müssen.

Danke schon mal für die Setuptipps:)

Gruß,

Carsten

Sascha
Schraubermeister
Offline
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2016, 13:27
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von Sascha » 29.01.2018, 21:55


Du kann ich dir net genau sagen
Auf alle Fälle 4s und 5000mah.

Ich nutze dieses T- Stecker System.
Für die Box musste ich mit ein Adapter basteln.
An der Motor Heizung hat es gepasst.

CarstenD.
Tankwart
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 20.11.2017, 19:54
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von CarstenD. » 29.01.2018, 22:13


Ok dann kuck ich mal ob ich was passendes finde. Bei dem Gesprächsstoff den ich noch habe, muss ich bevor ich bestelle aufjedenfall nochmal zur Strecke kommen, wenn es mein Zeitplan zulässt :huh:

Vielen Dank schon mal für die Tipps:)

Gruß,

Carsten

Sascha
Schraubermeister
Offline
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2016, 13:27
Kontaktdaten:

Re: HB D815 V2

Beitrag von Sascha » 29.01.2018, 22:24


Carsten, gerne.

Vergiss deine Anmeldung nicht :gri:

Antworten

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast